Poetry-Slam

20.11.2019
Mit Getränken versorgt im Stuhl zurücklehnen, Teil des Publikums sein und den kreativen Worten von verschiedenen Künstlern lauschen. Oder aber selbst auf der Bühne stehen und den eigenen Text ins Mikrophon sprechen. Der „Wortsplitter“ Poetry Slam unserer Fachschaft bietet all dies!
Seit über 15 Semestern hat sich der SpLit-Slam etabliert und ist fester Bestandteil der externen Veranstaltungen geworden. Einmal pro Semester findet der bunte Abend statt, an dem viele mutige Künstler – gleichgültig ob erfahren oder zum ersten Mal vor Publikum – auf der Bühne stehen. Mit Texten von bis zu sechs Minuten und zu unterschiedlichsten Themen haben sie die Chance, das Publikum zu begeistern. Sie sprechen von Liebe, Humor und Freundschaft, aber auch Politik und sozialen Normen.
Als Jury hat das Publikum die Aufgabe, die Slammer zu bewerten und somit den Sieger und damit den Gewinner des sagenumwobenen „Sack des Siegers“ zu bestimmen. Während der Veranstaltung selbst können Getränke zu studentenfreundlichen Preisen erworben werden.